Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist niemandes Intellectual Property – Umso wichtiger, dass wir alle dafür einstehen.

Als (unseres Wissens) eine der ersten IP-Kanzleien Deutschlands hatten wir, im Rahmen der Initiative Grünecker Goes Green, 2018 zertifizierte Klimaneutralität erreicht. Wir haben dafür gemeinsam mit dem TÜV Süd unsere Klimabilanz nach dem internationalen Klimaneutralitätsstandard PAS 2060 ermittelt und einen Managementplan zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen erstellt. Seit 2018 sind wir, durch Kompensation und allmähliche Reduktion von Emissionen, klimaneutral. Die Zertifizierungen des TÜV Süd aus den Jahren 2018 – 2023 können Sie hier einsehen.

Ökonomisch

Zusammen mit dem TÜV Süd haben wir einen Maßnahmenkatalog erarbeitet, in dem sich Grünecker dazu verpflichtet, direkte und indirekte Emissionen zu reduzieren.

Die Kernelemente unseres Katalogs sind die Umstellung auf 100% Ökostrom, die Implementierung eines optimierten Heizmanagements für die Büroräume und die kontinuierliche Reduzierung des Papierverbrauchs durch digitale Lösungen.

Wir bieten unseren Mitarbeitenden Home-Office-Möglichkeiten und ein JobTicket an, mit dem sie vergünstigt den ÖPNV nutzen können. Wann immer möglich, ersetzen wir Geschäftsreisen durch Videokonferenzen.

Ökologisch

Wir versuchen, auf allen Ebenen unseren Beitrag zu leisten. Unser Herzensprojekt sind Bienenstöcke auf dem Gelände des Münchner Büros, die einen Beitrag zum Erhalt der Bienenvölker (und somit auch unserer Ökosysteme) leisten.

Grünecker Goes Green

Wir haben uns der Treibhausgasneutralität verschrieben. Wir wollen mehr als kompensieren. Wir wollen bis 2050 sämtliche Treibhausgasemissionen unterbinden. In unserer Erklärung finden Sie weitere Informationen zur Erreichung der Treibhausgasneutralität und den von uns getroffenen Maßnahmen.

Sozial

Grünecker beschäftigt 450 Menschen aus 37 Nationen – Diversität und Inklusion sind Teil unserer DNA. Hier hat jede(r) die gleichen Karrierechancen. Wir setzen auf flexible Arbeitsmodelle, um individuelle Stärken und Talente unserer Mitarbeitenden zu fördern. Wir respektieren und vertrauen uns. Wir haben die Charta der Vielfalt unterzeichnet, um uns auch ganz offiziell einem wertschätzenden Arbeitsumfeld für alle Mitarbeitenden zu verpflichten. Diese Arbeitskultur ist die Basis unseres Erfolgs und spiegelt sich in jedem Aspekt unseres Arbeitsalltags. Aber das genügt uns nicht. Wir engagieren uns zusätzlich in diversen Vereinen und Communities.

Wir waren bereits mehrfach Sponsor der GLINTA, einer Veranstaltung der LGBTQ+ Community und Unterstützenden, die im Rahmen der INTA Annual Meetings stattfindet. Die GLINTA unterstützt unter anderem das The Trevor Project, das Krisen- und Suizidpräventionsprojekt auf junge Mitglieder der LGBTQ+ Community ausgerichtet ist.

Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem United Nations Children’s Fund (UNICEF) hat die Kanzlei den Verein auch bereits finanziell unterstützen können.